21 Dezember 2023

FICEP UND EFGROUP: EIN MESSESTANDPROGRAMM FÜR EINE GRÜNERE ZUKUNFT

News

In einer Welt, die sich schnell in Richtung Nachhaltigkeit entwickelt, ist sich FICEP des wichtigen Beitrags bewusst, den die Branche leisten muss: Nicht nur die Produktionsmethoden werden genau beobachtet, sondern alle Praktiken werden auf ihre Umweltauswirkungen hin untersucht, um dort einzugreifen, wo positive Maßnahmen ergriffen werden können.

Die Zusammenarbeit von FICEP mit dem Messebauunternehmen EF Group, dessen Tugenden in dem Slogan „Less Ego, More Eco“ zusammengefasst sind, stellt einen bedeutenden Schritt in Richtung der Übernahme umweltfreundlicher Praktiken in die Marketingaktivitäten von FICEP dar.

Die EFGroup, bekannt für ihren bahnbrechenden Ansatz bei nachhaltigen Materialien und Bautechniken, ist der ideale Partner für diese Reise in eine grünere Zukunft. Gemeinsam hat FICEP eine Reihe von Initiativen ergriffen, die darauf abzielen, die Effizienz zu maximieren und die Umweltauswirkungen zu minimieren. Die Zusammenarbeit konzentriert sich auf eine Reihe von Bereichen:

  • Nachhaltige Materialien:
    Ein wichtiger Pfeiler der Zusammenarbeit ist die Verwendung umweltfreundlicher Materialien. Im Jahr 2023 hat FICEP die Verwendung von 100 Prozent recycelbarem Aluminium und Stoff eingeführt, wodurch die Umweltauswirkungen jeder Einrichtung reduziert werden. Gemeinsam mit der EFGroup geht das Unternehmen neue Wege bei der Verwendung von biologisch abbaubaren und recycelten Materialien, um den ökologischen Fußabdruck seiner Marketingaktivitäten weiter zu verringern.

  • Soziale Verantwortung:
    Die soziale Verantwortung ist ein weiterer wichtiger Aspekt der Zusammenarbeit. Vielfalt und Integration stehen im Mittelpunkt des Kodex für Arbeitsethik. Mit einem Frauenanteil von 41 % im engagierten Team der EFGroup trägt FICEP zu einem fairen und anregenden Arbeitsumfeld bei. Darüber hinaus unterstreicht die ISO 45001-Zertifizierung des gesamten Personals das kontinuierliche Engagement für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.

Die greifbaren Ergebnisse der Zusammenarbeit mit EFGroup sind bereits sichtbar: Im Jahr 2023 konnte das Unternehmen eine 60-prozentige Reduktion des Bauteilgewichts und eine 43-prozentige Reduktion des Transportvolumens erreichen, was zu einer deutlichen Reduzierung der CO2-Emissionen aus Produktion und Logistik führt. Durch die Verwendung von 100 % erneuerbarer Energie bei der Verarbeitung von Materialien und deren vollständige Wiederverwendung beweist FICEP, dass es möglich ist, sowohl wirtschaftlich als auch ökologisch effizient zu sein.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Partnerschaft zwischen FICEP und der EFGroup mehr als nur eine unternehmerische Zusammenarbeit ist: Sie ist ein konkretes Engagement für die Auswahl von Lieferanten, die das Unternehmen auf seinem gemeinsamen Weg des absoluten Umweltschutzes unterstützen werden.

Kleine Schritte, die es dem Unternehmen ermöglichen, mit Zuversicht in eine nachhaltige Zukunft zu blicken und andere Unternehmen zu inspirieren, diesem Beispiel zu folgen.

Fotogalerie

Hai una domanda?

Haben Sie Fragen?

Für Fragen, Wünsche oder Vorschläge können Sie uns gerne schreiben
oder buchen Sie online einen Termin mit einem unserer Experten.

Unser strukturiertes globales Netzwerk kann Ihnen bei allen Anforderungen in Bezug auf Verkauf, Kundendienst, Schulung und Ersatzteilversorgung weiterhelfen.

Made in Italy
Mail Ico

Verwenden Sie das folgende Formular, um den Newsletter zu abonnieren

    Ich habe die Datenschutzinformationen gelesen und bin mit der Verwendung meiner persönlichen Daten einverstanden.

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Mail Ico

    Füllen Sie dieses Formular aus, wenn Sie eine Frage, eine Anfrage oder einen Vorschlag haben. Wir freuen uns, Ihnen so schnell wie möglich zu antworten.

      Ich habe die Datenschutzinformationen gelesen und bin mit der Verwendung meiner persönlichen Daten einverstanden.

      Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.