Ficep.DE GmbH ist eine der 16 Tochtergesellschaften der Ficep-Gruppe, die über die ganze Welt verteilt sind

FICEP: DER Partner zur Steigerung der Produktivität von Windturm- und Fundamentherstellern

Die Windenergie ist sicherlich eine der wichtigsten Triebkräfte für die Reduzierung der CO2-Emissionen bis 2050.

Um diesem Ziel näher zu kommen, investieren viele Länder beträchtliche Summen in den Bau von On- und Offshore-Windparks: Die Entwickler dieser Parks verlassen sich auf Unternehmen, die in der Lage sind, technologische, qualitativ hochwertige, zuverlässige, kosteneffiziente und zeitsparende Lösungen für den Erfolg ihrer Projekte zu liefern.

Das Hauptaugenmerk, auf das das Produktionsmanagement dieser Hersteller liegt, ist die Produktionseffizienz: Es ist daher von entscheidender Bedeutung, in der Lage zu sein, unter Beibehaltung eines hohen und konstanten Niveaus der Produktqualität zu produzieren und dabei stets die Einhaltung sehr enger Toleranzen innerhalb bestimmter Fristen zu gewährleisten und die für den Erfolg des Unternehmens notwendigen Margen zu realisieren.

Mit FICEP steht den Verarbeitern nun ein technologischer Partner zur Verfügung, der sie bei allen Bearbeitungsprozessen im Area 1 unterstützt: vom Blechlager bis zu den dem Walzen vorausgehenden Phasen.
FICEP bietet nämlich eigene integrierte technologische Lösungen für die folgenden Prozesse an

  • Strahlen

  • Schneiden und

  • Anfasen durch Fräsen

Die technologische Herausforderung, der sich die Hersteller weltweit stellen müssen, besteht darin, den vor allem vom Offshore-Markt diktierten Bautrend zu unterstützen: den Bau immer höherer Türme mit immer größeren Stromerzeugungskapazitäten pro Turbine.

Die Produktion von 15,0 MW pro Turm ist der neue Maßstab in der Branche und wird durch Rotoren mit Durchmessern von mehr als 230 m erreicht (es ist jedoch wahrscheinlich, dass wir 20-MW-Windkraftanlagen und Rotordurchmesser von mehr als 250 m sehen werden). Dies erfordert den Bau immer massiverer und soliderer Tragstrukturen (Fundamente: Monopile, Jacket, TP, Floating), die in der Lage sind, den enormen Kräften und Spannungen standzuhalten, die durch die Drehmomente der Flügel erzeugt werden.
Der Durchmesser der Fundamente kann bei Türmen bis zu 9 m erreichen oder überschreiten, während 12 m hohe Monopiles Realität sind und man bereits von 14/15 Metern und Dicken von bis zu 160 mm und mehr spricht.

FICEP unterstützt mit seinem technologischen Angebot, das die Phasen Strahlen, Schneiden und Fasen umfasst, die Hersteller bei der Bewältigung dieser komplexen technologischen Herausforderung.

Die RB-Strahlanlagen, die Kronos-Maschinen für das thermische Schneiden – Plasma und Autogen – und die Energy-Maschinen für die Fasenbearbeitung (Kantenvorbereitung durch Fräsen) sind leistungsstarke und zuverlässige Produktionswerkzeuge, die von einem ausgezeichneten Service unterstützt werden und den Herstellern von Windtürmen im gesamten Area 1 einen echten Wettbewerbsvorteil verschaffen können.

Die andere, ebenso wichtige Herausforderung ist die Optimierung des Produktionsmanagements unter dem Gesichtspunkt des Kosten-Nutzen-Verhältnisses: In dieser Hinsicht garantieren die Leistungen und die Integration der FICEP-Maschinen eine höhere Produktivität.

Eine effiziente Produktion ist heute ein wesentlicher Schritt für den Erfolg des Unternehmens: Es ist notwendig, zu produzieren und dabei die Optimierung von Kosten, Zeit und Material zu gewährleisten. In dieser Hinsicht spielt FICEP die Karte der Integration seiner Technologien aus.

Die Integration der Maschinen bringt einen erheblichen Vorteil für die Produktionseffizienz mit sich: Ein einziger technologischer Ansprechpartner für alle Prozesse im Area 1 zu haben, bedeutet in der Tat, mit einem einzigen Gesprächspartner zu kommunizieren, was die Kommunikation stark vereinfacht.

Für die Produktionseffizienz ist es ebenso wichtig, dass die Maschinen miteinander kommunizieren können und ständig ein vollständiges Bild der Produktionsdaten für die Nachverfolgung und die notwendigen Anpassungen liefern.

RB: Strahlanlagen

FICEP bietet eine breite Palette von Strahlanlagen mit unterschiedlichen Eigenschaften und Arbeitsgeschwindigkeiten an, die für die Oberflächenbehandlung von Blechen bestimmt sind. Die Maschinen können als Einzelgeräte geliefert oder in hochkomplexe Systeme integriert werden.
Die RB-Reihe garantiert eine sehr hohe Leistungen für das Strahlen von Blechen, da sie mit der neuesten Version der von ETA patentierten Turbinen ausgestattet ist, die dank der Strahlkomponenten aus gehärtetem Spezialstahl eine hervorragende Performance und eine unschlagbare Haltbarkeit bieten.

Angesichts der steigenden Nachfrage nach Blechen mit einer Dicke von bis zu 250 Millimetern ist FICEP die optimale Lösung sowohl für das thermische Schneiden mit der Kronos-Reihe als auch für das Fasen durch Fräsen mit der Energy-Reihe. Es handelt sich um modulare Systeme: Ist die Arbeitsbreite einmal festgelegt, können Tisch- und Schienenlängen von bis zu 60 m und mehr erreicht werden.

KRONOS: automatische CNC-Portal-Schneidanlagen mit hoher Auflösung für Plasma und Autogen

Die Kronos-Baureihe, die speziell für den Windenergiesektor entwickelt wurde, deckt eine Vielzahl von Blechbreiten von drei bis viereinhalb Metern in der Standardkonfiguration oder mehr bei kundenspezifischen Lösungen ab.

Die Kronos kann mit vier leistungsstarken Autogenbrennern, und einem oder zwei hochauflösenden Plasmabrennern für gerade oder schräge Schnitte mit den neuesten Stromquellen von Hypertherm oder Kjellberg ausgestattet werden.

Sie kann mit unabhängigen Motoren ausgestattet werden und ermöglicht das Schneiden von Blechen in rechteckige, trapezförmige oder gekrümmte Formen (Banane) für das anschließende Walzen sowie die Erstellung der Schweißvorbereitungsfase bereits dank des 3D-Fasenplasmakopfes, des 3D-Fasen-Sauerstoffbrenners oder des Dreifach-Brenner-Sauerstoffkopfes mit manueller, halbautomatischer oder automatischer Konfiguration.

Der Schneidtisch besteht aus einem robusten Gitter, das die Stabilität der Platte während der Bearbeitung garantiert.

ENERGY: CNC-Portalbearbeitungszentrum für das Fräsen, Bohren und Markieren von Blechkanten

Energy ist das neue CNC-Bearbeitungszentrum, das für die Kantenbearbeitung durch Fräsen, Bohren und Markieren von Blechen für den Bau von Windtürmen und Fundamenten (Monopile, Jacket, Pin Pile, Suction Bucket, TP, Floating) entwickelt und hergestellt wurde.
Energy ist eine innovative und leistungsstarke technologische Lösung, die eine hohe Produktivität, Bearbeitungsvielfalt und Leistung garantiert.

Energy zeichnet sich durch eine hohe Bearbeitungsgeschwindigkeit aus; Präzision und hohe Zerspanungsleistung dank der von den Spindeln mit 70 kW oder 123 kW erzeugten Leistung; hohe Produktivität und die Fähigkeit, 24-Stunden-Arbeitszyklen zu bewältigen; sehr hohe Präzision dank des Messtasters, der die Kontrolle der Bearbeitungsmaße für absolute Präzision ermöglicht.

Energy verfügt über zwei spezielle Fräsköpfe, die auch für Bohr- und Markierarbeiten geeignet sind. Die Maschine ist in der Lage, alle typischen Fasen auszuführen, die zur Vorbereitung vor des Walzens erforderlich sind, wie z. B. Y, K, X, V oder J (oder jeder andere Typ). Bei der Programmierung kann der DXF-Import über das PLM genutzt werden, um eine Schnittstelle zu einem vorgeladenen Werkzeugmagazin herzustellen und das Bearbeitungsprogramm zu erstellen.

Dasselbe PLM kann auch für die Schneidmaschine (Plasma oder Autogen) verwendet werden, um das richtige Programm zu erstellen, um die genauen Abmessungen (zusätzliches Material) für die nächste Fräsphase zu erhalten. Die Programmierung an Bord der Maschine ist ebenfalls möglich, ohne dass der Weg über die technische Abteilung notwendig ist.

MECSPE

Wir freuen uns, Sie zu einem Besuch unseres Standes auf der MECSPE 2024 einzuladen, der internationalen Referenzmesse für die Fertigungsindustrie, die vom 6. bis 8. März in Bologna stattfinden wird.

Die MECSPE, die sich aus 13 synergetischen Ausstellungen zusammensetzt, wird für Besucher und Aussteller eine wichtige Gelegenheit sein, die wichtigsten technologischen Innovationen im Bereich der industriellen Prozesse kennenzulernen.

FICEP wird mit einer Hochleistungs-Scheibensägemaschine, dem Modell S56, vertreten sein, und das Team steht zu Ihrer Verfügung, um Ihnen alle Informationen über unsere Produktionspalette im Bereich der Schmiedetechnik zu geben und Ihnen unser vorgestelltes Modell aus der Nähe zu zeigen.

Lesen Sie mehr über die Messe unter dieser Adresse: https://www.mecspe.com/en/

Kontaktieren Sie uns, um Ihren Besuch zu planen!

BLE.CH

Wir freuen uns, Sie zu unserem Stand auf der BLE.CH einzuladen, einer führenden Fachmesse für Blech-, Metall- und Stahlverarbeitung, die vom 13. bis 15. März in der Schweiz stattfindet. Es handelt sich um eine Veranstaltung, die Sie nicht verpassen sollten, denn sie ist den Digitalisierungsprozessen und den Zukunftstechnologien in den Bereichen Robotik, Systeme und Werkzeuge für die Blech- und Stahlverarbeitung gewidmet!

Diese Veranstaltung ist eine einmalige Gelegenheit, die zukünftigen Trends und Technologien der Branche zu erkunden und dank unseres qualifizierten Personals am Stand unsere Realität hautnah zu erleben!

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und um Ihren Besuch zu vereinbaren!Für weitere Informationen besuchen Sie die Website der Messe: https://ble.ch/de

STOM BLECH & CUTTING

Die STOM BLECH & CUTTING, eine Messe für die Stahlbearbeitung und das Schneiden, war 2023 ein großer Erfolg, und wir bestätigen unsere Teilnahme auch für 2024! Auf dieser Messe, die in Kielce (Polen) stattfindet, treffen sich die besten Hersteller von Stahlbearbeitungsmaschinen.

An unserem Stand haben Sie die Möglichkeit, Live-Demonstrationen unserer CNC-Plattenbearbeitungsmaschine P27E beizuwohnen, die nicht nur Bohrungen ausführt, sondern die Platten auch markieren, gewinden und ritzen kann.

Besuchen Sie uns, um mehr über die weiteren Funktionen dieser Maschine zu erfahren!

Weitere Informationen über die Messe finden Sie auf der Website: https://www.targikielce.pl/en/industrial-spring/stom-blech-cutting

Kontaktieren Sie uns, um Ihren Besuch zu vereinbaren!

 

WIND EUROPE

FICEP freut sich, Sie zur Messe WIND EUROPE in Bilbao einzuladen, die vom 20. bis 22. März. Der Schwerpunkt dieser Messe liegt auf dem Windenergiesektor, in dem Spanien zu den europäischen Marktführern gehört.

Unsere Mitarbeiter werden vor Ort sein, um Ihnen alle Neuigkeiten und Innovationen zu zeigen, die FICEP für den Windenergiesektor anbietet.

Kommen Sie vorbei und besuchen Sie uns an unserem Stand!

Kontaktieren Sie uns jetzt, um Ihren Besuch zu planen.Weitere Informationen über die Messe finden Sie unter dem Link: https://windeurope.org/annual2024/exhibition/

 

NASCC

FICEP erneuert seine Präsenz auf der NASCC-Messe in San Antonio (USA) für 2024. Diese Messe ist die wichtigste Veranstaltung für die Planung und den Bau von Gebäuden und Brücken aus Stahl.

Wir würden uns freuen, Sie an unserem Stand zusammen mit den Mitarbeitern der amerikanischen Tochtergesellschaft FICEP CORP begrüßen zu dürfen, wo wir Ihnen unsere EXCALIBUR, die Einspindellinie für CNC-Bohrungen von Profilen für den Stahlbau, vorstellen werden. Diese Maschine stellt eine Innovation im Bereich des Trägerbohrens dar, da sie äußerst vielseitig und kompakt ist und eine hervorragende Lösung für kleine und mittlere Unternehmen darstellt.

Besuchen Sie uns und buchen Sie jetzt ihre Teilnahme!

Besuchen Sie die Website der Messe für weitere Informationen: https://www.nascc.aisc.org/

GLOBAL INDUSTRIE

Die Global Industrie 2024 steht für das Engagement und den Stolz der stahlverarbeitenden Industrie. FICEP wird an der Messe teilnehmen und die XBLADE vorstellen, eine innovative Maschine, die komplexe Operationen ausführt:

  • Bohren
  • Gewindeschneiden
  • Fräsen
  • Sägen mit Sägeblatt

Ein Expertenteam steht Ihnen zur Verfügung, um Ihnen die Hauptmerkmale und Live-Demonstrationen dieser brandneuen Maschine in unserem Angebot zu zeigen.

Kontaktieren Sie uns, um Ihren Besuch zu planen!

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Ausstellung: https://www.global-industrie.com/en/home

TECHNISHOW

Wir kündigen unsere Teilnahme an der Messe TechniShow an, die vom 12. bis 15. März in Utrecht, Niederlande, stattfindet. TechniShow ist die größte und bedeutendste Messe in den Benelux-Ländern für industrielle Produktionstechniken, Be- und Verarbeitung von Metallen, Kunststoffen, Zubehör und Werkzeugen.

FICEP wird auf der Messe mit der XBLADE vertreten sein, einer brandneuen und innovativen Maschine aus der Produktpalette des Unternehmens. Ein Expertenteam steht Ihnen zur Verfügung, um Ihnen live die Hauptmerkmale und die Funktionsweise dieser Maschine zu zeigen, die in der Lage ist, verschiedene Profilformen zu bohren, zu schneiden, zu fräsen und mit einem Scheibenblatt zu sägen.

Besuchen Sie die Website der Messe für weitere Informationen: https://event.technishow.nl/en/

Kontaktieren Sie uns, um Ihren Besuch zu planen!

Verwenden Sie das folgende Formular, um den Newsletter zu abonnieren

    Ich habe die Datenschutzinformationen gelesen und bin mit der Verwendung meiner persönlichen Daten einverstanden.

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Füllen Sie dieses Formular aus, wenn Sie eine Frage, eine Anfrage oder einen Vorschlag haben. Wir freuen uns, Ihnen so schnell wie möglich zu antworten.

      Ich habe die Datenschutzinformationen gelesen und bin mit der Verwendung meiner persönlichen Daten einverstanden.

      Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.